Strassensperrung Blumensiedlung

Freitag, 06. Dezember 2019

Information an ALLE Mitglieder der Siedlergemeinschaft Drewer-Mark

Liebe Siedlerinnen und Siedler,

Der Vorstand der Siedlergemeinschaft Drewer-Mark wurde am 20.11.2019 von der Stadt Marl über die Schließung der Kampstraße, wegen einer Baumaßnahme, für ca. 3 Monate informiert.

Im Vorstand haben wir darüber gesprochen, ob diese Maßnahme einen Einfluss auf das Verkehrsaufkommen innerhalb der Siedlung haben wird. Siehe Artikel der Marler Zeitung vom 30.11.2019: Zeitungsartikel 30.11.2019

Nachdem die Sperrung vollzogen war, zählten Anwohner unserer Siedlung, speziell auf der Begonienstraße und auf der Straße Op dem Dümmer mehr als 60 Fahrzeuge (PKW, LKW, PKW mit Anhänger usw.) pro Stunde, in Stoßzeiten noch wesentlich mehr.

Siehe Artikel der Marler Zeitung vom 04.12.2019: Zeitungsartikel 04.12.2019

Wir wurden von unseren Mitgliedern über die nicht zu ertragende Situation informiert und gebeten etwas zu unternehmen.

In mehreren Gesprächen mit den verantwortlichen der Stadt Marl und bei einem Ortstermin am 03.12.2019 mit Herrn Stock vom Zentralen Betriebshof der Stadt Marl, sollte folgender Vorschlag zur Eindämmung des Durchgangsverkehrs für nicht Anwohner der Blumensiedlung umgesetzt werden:

Vorübergehende Sperrung der Durchfahrt Op dem Dümmer, Fliederstraße und Begonienstraße.

Die Zufahrt zum Friedhof und zum Haus Blumensiedlung ist weiterhin über die Sickingmühler Straße möglich.

Bei dieser vorübergehenden Durchgangssperre, wenn auch mit einigen Umwegen, ist es für die Anwohner der Blumensiedlung noch möglich die Siedlung in Richtung Sickingmühler Straße und in Richtung Rappaportstraße zu verlassen.

Trotz Hinweisschilder, auf eine Sackgasse, an den Siedlungseingängen ist es zu einem erhöhten Verkehr in den anderen Siedlungsstraßen und zum Verkehrschaos gekommen, da die Schilder missachtet wurden.

Aufgrund dieser Situation wurde uns noch am Abend des 05.12.2019 von der Stadt Marl mitgeteilt, dass die Veilchenstraße ebenfalls für die Dauer der Sperrung der Kampstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt wird.

Siehe Zeitungsartikel Marler Zeitung vom 06.12.2019: Zeitungsartikel 06.12.2019

Diese Maßnahme ist am Morgen des 06.12.2019 erfolgt.

Außerdem Bericht der Marler Zeitung vom 07.12.2019: Zeitungsartikel 07.12.2019

Mitglieder der Siedlergemeinschaft Drewer-Mark berichten von einem nur noch sehr geringen Verkehr auf den genannten Straßen.

Vorstand Siedlergemeinschaft Drewer-Mark

Offener Brief – Tempo 30

Offener Brief

Liebe Siedlerinnen und Siedler!

Der Vorstand der Siedlergemeinschaft Drewer – Mark möchte auf einige Dinge aufmerksam machen.

Da viele Beschwerden bei uns über

  • zu schnelles Fahren,

  • nicht beachten der Rechts vor Links Regelung an Kreuzungen,

  • Rücksichtloses Verhalten gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern und

  • die Nutzung der Siedlung für die Durchfahrt von Nicht Siedlern

eingegangen sind. Haben wir uns mit dem Thema intensiv auseinander gesetzt und 2 Aktionen beschlossen und hoffen auf Ihre Unterstützung.

Aktionen:

  • am 20. / 21.09.2019 haben wir 9 „Tempo 30“ und 4 „Achtung Spielende Kinder“ Piktogramme auf die Straße gemalt,

  • dieser offene Brief an Sie „ Liebe Siedler und Siedlerinnen“ .

Wir möchten gerne an Sie appellieren in Zukunft über Ihr eigenes Verkehrsverhalten nachzudenken und welchen Beitrag jeder Einzelne von uns dazu leisten kann, um die Straßen der Blumensiedlung wieder sicherer zu machen.

In Zeiten von wachsendem Stress und Schnelligkeit sollten wir trotzdem Rücksicht und Vorsicht walten lassen.

Unsere Siedlung hat auch viele Kinder bzw. Kleinkinder und ältere Siedler und Siedlerinnen, welche davon wesentlich profitieren würden.

Da wir selber Mütter und Väter sind liegt uns dieses Thema sehr am Herzen.

Darum bitten wir Sie alle noch mal herzlichst, für die Zukunft langsam und rücksichtsvoll zu fahren.

Mit vielen Grüßen

Der Vorstand Drewer – Mark